Handlettering „Lass mich mit Deim Scheiß in Ruh!“ – handgezeichnete Schriftzüge, Lettering, Ambigramme, Typographie, Typography, Kalligraphie, Calligraphy, Sprüche, Weisheiten, Wortspiele, Zitate

Liebe Leute,

der Satz dieses Handletterings kommt in einer zivilisierten Umgebung so gut wie nie zur Anwendung.
Der Versuchaufbau stellt sich folgendermaßen dar:
Proband A behelligt den Probanden B mit einem für diesen unerträglichen Thema.
In der Regel dürfen wir davon ausgehen, dass sich Proband A dieses Umstandes nicht im mindesten gewahr ist. Es ist also keine böse Absicht zu unterstellen.
Proband B handhabt das in der Regel genauso, denn er wird zunächst seinen Vorrat an Geduld aufbrauchen, um schließlich einen möglichst höflichen Ausstieg zu finden („Entschuldigen Sie mich, da kommt gerade Proband C, den muss ich begrüßen …“); wenn nötig unter Zuhilfenahme einer Lüge („… sonst wird eine weitere Geisel in den Häcksler geworfen!“). Dieses Prozedere gilt allgemein als akzeptabel.
Sollten Sie jemals Proband A doch böse Absicht nachweisen können, kennen Sie die angemessene Antwort.

Hammann Handlettering
handgezeichnete Schriftzüge, Lettering, Ambigramme, Typographie, Typography, Kalligraphie, Calligraphy, Sprüche, Weisheiten, Wortspiele, Zitate