Handlettering „Einen Scheiß muss ich!“ Schriftzüge von Sprüchen, Zitaten, Wortspielen und Ambigrammen.

Liebe Leute,

mit diesem Handlettering kredenze ich eine weitere Art, eine Anfrage negativ zu bescheiden (siehe Handlettering „Am Arsch die Räuber“).
Auch diese Erwiderung lässt sich, je nach Bedarf, arrogant, aggressiv oder staatsmännisch souverän aufladen.
Die Wucht der Aussage fußt auf der Kürze, dem vulgären „Scheiß“ und der konkreten Widerspruch, etwas zu müssen.